Baseball-101: Defense vs. Offense

Baseball-101: Defense vs. Offense

Nachdem wir euch in den vergangenen zwei Kolumnen sowohl das allgemeine Spielprinzip als auch das Duell zwischen Pitcher und Batter nähergebracht haben, wollen wir an dieser Stelle noch einmal etwas tiefer in den Aufbau der Offense bzw. Defense schauen. Wichtig zu wissen ist hierbei, dass prinzipiell alle neun Spieler eines Teams sowohl offensiv als auch defensiv spielen müssen. Lediglich der Pitcher kann in der Offense optional durch einen sogenannten Designated Hitter (Ausgewiesener Schlagmann; kurz DH) ersetzt werden.

Die Defense

Schematische Darstellung der Spielerpositionen im Baseball
Schematische Darstellung der Spielerpositionen (Quelle: Wikipedia)

Insgesamt kann man sagen, dass sich die Spieler der Defense so auf dem Spielfeld verteilen, dass sie möglichst alle Bereiches des Feldes gut verteidigen können. Das heißt, dass geschlagene Bälle möglichst schnell von der defensiven Mannschaft aufgenommen und zu einer Base geworfen werden können sollten, um so das Laufspiel der offensiven Mannschaft zu be- bzw. verhindern. Die Defense verteilt sich dafür auf folgende neun Positionen (vgl. Bild):

  • Pitcher (P)
  • Catcher (C)
  • First Baseman (1B)
  • Second Baseman (2B)
  • Third Baseman (3B)
  • Shortstop (SS)
  • Left Fielder (LF)
  • Center Fielder (CF)
  • Right Fielder (RF)

Left, Center und Right Fielder bilden das Outfield, die restlichen Spieler befinden sich im Infield. Je nach Position müssen die Spieler nun verschiedene Aufgaben übernehmen. Allgemein lässt sich sagen, dass die Spieler des Infields versuchen den Batter an der ersten Base „out zu machen“, während die Spieler des Outfields versuchen zu verhindern, dass der Schlagmann weiter als bis zu ersten Base vorrückt. Dafür gibt es praktische Gründe: Wenn der Ball durch die Offensive bis in das Outfield geschlagen wird, ist die Defensive in der Regel nicht in der Lage, den Ball noch vor dem Schlagmann zur ersten Base zu befördern. Falls der Ball jedoch im Infield bleibt, ist es der Defensive zumeist möglich, den Batter an der ersten Base auszuwerfen.

Die Offense

Nachdem es der Defense gelungen ist drei Outs zu erzielen, wechselt das Angriffsrecht. Nun ist die Mannschaft, die sich gerade noch in der Defensive befand, am Schlag. Nun könnte man meinen, dass es taktisch klug wäre, immer nur diejenigen Spieler schlagen zu lassen, die dies am besten beherrschen. Das ist jedoch nicht möglich, denn der Manager (auch Coach bzw. Trainer) jeder Mannschaft muss vor dem Spiel eine Schlagreihenfolge (Batting Order oder Batting Lineup) festlegen und schriftlich festhalten. An diese muss sich dann während des gesamten Spiels gehalten werden.

Für die Erstellung einer Batting Lineup gibt es verschiedenste Ansätze, jedoch hat sich folgendes Schema mehr oder weniger durchgesetzt:

  1. Leadoff Hitter – Ein sehr schneller Spieler, der in der Lage ist den Ball zu treffen (Contact Hitter) und zuverlässig die erste Base zu erreichen.
  2. Contact Hitter, der sich selbst auf die erste Base und seinen Vordermann auf die zweite oder dritte Base befördern soll.
  3. Allrounder, der entweder sich selbst auf Base oder seinen Mitspieler das Erzielen eines Runs ermöglicht.
  4. Cleanup Hitter – Spieler mit der größten Kraft, der mit einem weiten Schlag alle auf den Bases befindlichen Spieler „nach Hause“ bringt.
  5. Power Hitter – Ebenfalls ein sehr starker Spieler, der nach Möglichkeit seine Mitspieler punkten lässt.
  6. Vergleichbar mit Position 5.
  7. Meistens ein recht langsamer Spieler (oft der Catcher), der die Aufgabe hat, sicher auf die erste Base zu kommen.
  8. Contact Hitter, vergleichbar mit dem Spieler auf der zweiten Position, jedoch offensiv etwas schwächer.
  9. Zumeist der offensiv schwächste Spieler, häufig der Pitcher, falls kein Designated Hitter im Einsatz ist.

Sobald alle neun Spieler der Batting Order am Schlag waren, beginnt diese von vorne. Falls ein Spieler ausgewechselt wird, „erbt“ der eingewechselte Spieler dessen Platz in der Schlagreihenfolge.

Das war es für diese Woche. Selbstverständlich haben wir auch dieses Mal unser Baseballglossar für euch um die neuen Begriffe erweitert, sodass ihr bis nächsten Dienstag fleißig Vokabeln üben könnt!